Feb 022017
 
Gastbeitrag: Interview zum Thema hochbegabt und hochsensibel

Im Rahmen des Blog-Wichtelns vom Texttreff (texttreff.de) zog Henrike Doerr (textwelten.com – Lektorat und Redaktion) meinen Blog. Ich freue mich über ihren Gastbeitrag, in dem Sie ein Interview mit einer Person führt, die sich mit den Themen Hochbegabung und Hochsensibilität frisch auseinandersetzt. Hochbegabt und vielleicht hochsensibel – und nun? Ich wurde zwar nie getestet, bin mir nach entsprechender Recherche […]

Dez 282016
 
Gefühle und Essen aus Sicht von Hochbegabung, Hochsensibilität und Asperger

Im Rahmen das alljährig stattfindenden Blogwichtelns vom Texttreff (www.texttreff.de) habe ich Sabine Schlimm gezogen. Ihr Blog: Schmeckt nach mehr (www.blog.punktkommatext.de) beschäftigt sich mit den Themen Gefühle und Essen. Diesen Themen habe ich mich aus der Sicht der Hochbegabung, Hochsensibilität und dem Asperger-Syndrom genähert und meine Gedanken dazu aufgeschrieben. Es kam ein interessanter Beitrag dabei heraus, wie ich finde. Mit diesem […]

Dez 052016
 
Depression, Asperger, Kommunikation und Hund (2)

Positive Wirkung von Hunden auf Menschen Hunde wirken positiv bei Depressionen und helfen Menschen aus der Isolation heraus. Allerdings gilt es bei der Kommunikation Hürden zu überwinden, denn ein Hund achtet auf Gestik, Mimik und Verhalten. Wie ich im ersten Beitrag zu diesem Thema allgemein ausführte. Kommunikation zwischen Hund und Mensch In diesem Beitrag möchte […]

Nov 222016
 
Depression, Asperger und Hund (1)

Positive Wirkung von Hunden Hunde wirken beruhigend und helfen Menschen mit Depressionen aus ihrem dunklen Loch zu kommen oder Menschen mit dem Asperger-Syndrom unter Leute zu gehen. Eine Hundeerziehung funktioniert anhand der Hundepsychologie über Energie und Führung und es Bedarf Gespräche mit Mitmenschen, aber wie sollen das Depressive oder Asperger-Menschen hinbekommen? Auswirkungen von Depression oder Eigenschaften vom […]

Okt 112016
 
Asperger - Kompensationsstrategie Nachahmen/Anpassen

Fragen zum Asperger-Syndrom • Gibt es wirklich weniger Frauen als Männer mit Asperger-Syndrom? • Was passiert, wenn sich Menschen mit Asperger so sehr anpassen, dass sie nicht mehr erkannt werden? Nicht von sich, nicht von anderen? • Wie kommt man aus dieser Falle heraus? Kompensationsstrategien Nach Tony Attwood gibt es vier Kompensationsstrategien beim Asperger-Syndrom: Reaktive […]

Sep 142016
 
Was tun, wenn man nicht allein, aber auch nicht unter Menschen sein kann?

Was machen Menschen, die sich mit anderen Menschen nicht wohl fühlen, diese meiden, aber mit dem Alleinsein nicht klarkommen? Was ist, wenn diese Menschen jemanden zum Sprechen brauchen, aber keinen finden oder die Nähe nicht aushalten? Wie können diese Menschen sich selbst helfen? Was ist, wenn das Anderssein ein Nichtverstehen nach sich zieht? Menschen, die anders […]

Aug 282016
 
Gedankenspiralen nutzen (2) - Interpretationen

Menschen schließen von sich auf andere Menschen erklären sich ihre Welt, indem sie Verhaltensweisen und Äußerungen interpretieren und von sich auf andere schließen. Sieht eine Person A ein Verhalten oder hört eine Äußerung, überlegt sie, was sie selbst mit dieser hätte bezwecken oder sagen wollen. Im Folgenden wird der Personen B dieselbe Absicht „unterstellt“. Es […]

Aug 202016
 
Gute-Laune-Menschen zu beneiden oder bedauern?

Gute-Laune-Menschen Es gibt (viel zu) viele Menschen, die immer gut drauf sind, immer für andere da sind, sich immer hinten an stellen, immer Verständnis haben oder zeigen, nie nein sagen, immer können … Diese Menschen mögen alles, sind mit allem einverstanden, sind mit allem zufrieden. Bewundernswert – oder nicht? Diese Menschen werden beneidet. Mensch, schau […]

Aug 132016
 
Spiegelung ist wichtig

Menschen spiegeln einander Menschen spiegeln sich im Kontakt. Was bedeutet, dass Gefühle, die ich anderen zuordne, gar nicht zu den anderen Personen gehören müssen. Es können auch meine ausgesendeten Signale sein, die ich dann durch das Spiegeln erst wahrnehme. Es ist also möglich, dass ich, wenn ich mich über andere aufrege, ich mich eigentlich über mich […]

Aug 122016
 
#2 Hochbegabung bei Erwachsenen - Erkennen, Akzeptieren, Ausleben

Hochbegabung bei Erwachsenen Hast du spät von deiner Hochbegabung erfahren? Bist aber keine Madame Curie oder kein Albert Einstein? Wie konnte es sein, dass deine HB nicht erkannt wurde? Zählst du dich zu den (gefühlten) Underachievern? Fühlst dich sogar eher dumm, als intelligent? Wieso bringen sich manche HBs mit 5 Jahren das Lesen bei? Und […]

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers