Mein eBook auch bei libri.de erhältlich

Es gibt wieder Neuigkeiten für eBook Leser. Das eBook gibt es bei allen großen eBook-Portalen wie iBooks (iPhone, iPad, iPod touch), Amazon.de (Kindle) und jetzt auch libri.de. Weitere eBook Portale werden folgen, aber ich denke, dass jetzt jeder, der das Sachbuch über Hochbegabung lesen möchte, kaufen kann.

Bei Amazon habe ich heute gesehen, dass die Rezensionen vom Buch beim eBook übernommen wurden. Warum auch nicht? Immerhin handelt es sich um dassselbe Buch, es ist lediglich ein anderes Format. ABer die eBook Leser wollen ebenso informiert sein, was andere Leser zum Buch sagen. Das wurde von Amazon nun nachgeholt, was vielleicht auch am Datenbank-Update lag.

Ich freue mich, dass sich auf dem eBook Markt ganz viel getan hat. Ich lese gerade Sachbücher viel lieber am PC oder iPhone. Was ja beim Kauf bei iBooks oder Amazon kein Problem darstellt. Beim Kindle kann ich meine gekauften Bücher auf dem Rechner genauso lesen wie auf dem iPhone. Erstaunlicherweise wird die Seitenzahl gespeichert. Das heißt, wenn ich auf dem iPhone bis Seite 50 gelesen habe und dann das eBook auf dem Rechner öffne, fragt mich die Software, ob ich zur Seite 50 springen will. Lese ich nun auf dem Rechner weiter und komme bis Seite 72 werde ich beim Lesen auf dem iPhone auf diese Seite gelenkt. Dieser Abgleich ist gut, damit ich nicht so viel blättern muss, da ich öfters das Medium zum Lesen wechsel, aber auf der anderen Seite hoffe ich ja, dass nicht noch mehr gespeichert wird. Vielleicht Lesegeschwindigkeit, Abstand zum Monitor und nach ein paar Tagen erhalte ich dann Post vom Optiker.

Die technischen Möglichkeiten sind enorm und ich freue mich, dass ich das alles miterleben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*