2. Andersartigkeit akzeptieren

Andersartigkeit akzeptieren

Hochbegabte, Hochsensible, Hochsensitive oder Menschen mit Asperger-Syndrom sind anders. Nicht im Aussehen, nicht in der menschlichen Anatomie, aber doch im Fühlen, Denken und Handeln. Natürlich sprechen sie dieselbe Sprache, aber sie assoziieren und interpretieren Wörter oft anders und hinterfragen vermeintlich feststehende Sachverhalte. Sie gehen anders an Probleme heran. Sie stellen auf andere Art und Weise Zusammenhänge her. Auch ihre Sichtweise, die Perspektive, die individuelle Welt, die Wahrnehmung ist anders. Sie sind einfach anders. Das ist gut so, und wenn es auf Sie zutrifft, sollten Sie es als wahren Schatz sehen. Es ist eine Gabe, lernen Sie, sie zu lieben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*